Home
Pflegeschule Passau

Pressemitteilungen

BAP in der Presse

25 erfolgreiche Jahre

Passauer Neue Presse - 26.09.2019

1994 wurde die Altenpflegeschule Passau gegründet, das ist nun 25 Jahre her. Am gestrigen Mittwoch feierten die Verantwortlichen gemeinsam mit Vertretern von Staat und Kirche im Restaurant Oberhaus die Erfolge der vergangenen Jahre und gaben einen optimistischen Ausblick auf die Zukunft.

Leben mit Demenz

Eine Woche lang widmet sich Bayern dem Thema „Demenz“. Auch in Passau finden im Rahmen der „1. Bayerischen Demenzwoche“ Veranstaltungen statt. Am Mittwoch zum Beispiel hat die Berufsfachschule für Altenpflege der Berufsakademie Passau BAP einen Demenzparcours veranstaltet. An verschiedenen Stationen konnten Nichtbetroffene die Herausforderungen, mit denen Demenzkranke im Alltag konfrontiert werden, selbst erleben. Ziel der Aktion, die auch fester Bestandteil in der Ausbildung von Altenpflegern ist, war es, Verständnis für die krankheitsspezifischen Probleme Betroffener zu schaffen.

Internationale Pflegekräfte

Passauer Neue Presse - 31.07.2019

Die Altenpflegeschule Passau hat 50 Absolventen nach bestanden Prüfung entlassen. Es war ein international geprägter Jahrgang besonders bei den Pflegefachhelfern, wo Deutsche mit Schülern aus den USA, Vietnam, Syrien, Russland und Griechenland gemeinsam lernten.

Pflegenachwuchs - bestens nachgefragt

27 Altenpfleger sowie 16 Pflegefachhelfer konnten an den Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe der BAP in Passau ihre Abschluss- und Prüfungszeugnisse in Empfang nehmen. Alle Schulabgänger sind bestens nachgefragt und können sich über ihre unmittelbare Übernahme vom Ausbildungs- in ein Angestelltenverhältnis oder über neue berufliche Aussichten freuen.

Foto: BAP Foto: BAP

Mit der „Vorklasse für Pflegeberufe“ ging vergangenen Herbst die Berufsakademie Passau in einem Schulmodellversuch des Bayerischen Kulturministeriums neue Wege, dem akuten Fachkräftemangel in den Pflegeberufen entgegenzuwirken.

Sie kümmern sich um den Nachwuchs in der Pflege

Zwölf Frauen und zwei Männer haben an der Berufsakademie Passau ihre Weiterbildung zur Praxisanleitung in der Pflege abgeschlossen. Das Prüfungsgremium Joachim Berga, Maria Höfler und Jakob Schöfberger überreichte bei der Abschlussfeier im Hacklberger Bräustüberl die Urkunden.

Sprachlich fit für die Pflege

Mit dem bairischen Dialekt tun sie sich noch etwas schwer, die 21 jungen Vietnamesen, die gerade mal seit sechs Wochen in Passau leben. Sie kommen aus verschiedenen Landesteilen Vietnams, aus Großstädten wie Ho-Chi-Minh-Stadt oder ländlichen Gebieten der weiten Ebenen der Flussdeltas von Rotem Fluss und Mekong.

Foto: privat Foto: privat

2020 soll es losgehen mit der generalistischen Ausbildung in der Pflege. Dann werden mit dem im Sommer 2017 vom Bundesrat beschlossenen Gesetz zur Reform der Pflegeberufe die bisher im Altenpflegegesetz und Krankenpflegegesetz getrennt geregelten Pflege-Ausbildungen in einem neuen Pflegeberufsgesetz zusammengeführt – und damit auch völlig neu geregelt.

Neuanfang in der Altenpflege

Windorf. Gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt die Altenpflegeschule der Berufsakademie Passau (BAP) mit dem Projekt „Vorklasse Pflege“.

Etwa 150 Gäste begrüßte Schulleiter Joachim Berga von der Berufsfachschule für Altenpflege der Berufsakademie Passau (BAP) jüngst zur Verabschiedung des zwanzigsten Kurses der Schule.